AWO_CO_L                Wir_halten_zusammen

 

 

 

 

Umgang mit dem Corona-Virus!


 
Sehr geehrte Eltern,


aufgrund des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und der dadurch erlassenen Weisung kontaktreduzierende Maßnahmen durchzuführen, findet seit dem 16.03.2020 kein Unterricht mehr an unserer Schule statt. Begründung dafür ist, dass das Coronavirus SARS-CoV-2 sich in kurzer Zeit weltweit verbreitet. Auch in Deutschland und insbesondere in NRW gibt es inzwischen zahlreiche Infektionen. Dieses Vorgehen soll dabei unterstützen, die Ausbreitungsdynamik und die Infektionsketten zu unterbrechen.
 

 

Gerne möchten wir versuchen Ihnen schon auf diesem Weg einige Fragen zu beantworten!       

 

Eine neue Information zum Essensgeld finden Sie weiter unten!!!

 


 
Ist eine Betreuung (durch die Schule/OGS) möglich?


Eine Betreuung Ihrer Kinder ist nur durch einen Antrag für die Notbetreuung an der Grundschule Belke-Steinbeck/Besenkamp möglich, wenn Sie zu der Gruppe der unverzichtbaren Funktionsbereichen (Schlüsselpersonen) gehören (Stand 17.03.2020).


Diese Gruppe darf ihre Kinder für die Betreuung schriftlich anmelden.

(Antrag kann nach Terminabsprache in der Schule abgeholt werden.)

 

wenn sie alleinerziehend sind oder beide Eltern zu den Schlüsselpersonen gehören

 

- Kinder dürfen nicht gebracht werden, wenn sie Krankheitssymptome aufweisen

 

- Kinder dürfen nicht gebracht werden, wenn sie wissentlich in Kontakt zu infizierten Personen stehen,    es sei denn, dass seit dem Kontakt mit infizierten Personen 14 Tage vergangen sind und sie keine 
  Krankheitssymptome aufweisen.

 

- Kinder dürfen nicht gebracht werden, wenn sie sich in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch 
  das Robert Koch- Institut aktuell als ein Risikogebiet ausgewiesen ist, es sein denn, dass 14 Tage seit
  der Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sind und sie keine Krankheitssymptome zeigen.

 

 

Wie kann ich jemanden in der Schule kontaktieren?


Da wir Ihnen aktuell keine festen Zeiten zusichern können um uns direkt zu kontaktieren, haben wir folgende Möglichkeiten für Sie: 


05224-2067 Sekretariat
05224-994619 Fax
 
05224-994620 OGS (Gerne können Sie uns auf den Anrufbeantwortet sprechen  und wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück)
0174-9737911 Notfallnummer OGS (10.00 Uhr bis 15.00 Uhr)
 
 
Darf ich die Schule betreten?


Wir haben uns als Schulteam dazu entschieden, dass Besucher das Schulgebäude nur noch über den Haupteingang betreten können. Dort wird die Zwischentür immer verschlossen sein, um den Eintrag von Corona-Viren zu erschweren und die Kinder und das Personal zu schützen. Sollten Sie einen Termin haben, können Sie gerne klingeln und wir werden Sie dann im Eingangsbereich empfangen.
 


Finden Kurse in dieser Zeit statt?


In der Zeit vom 16.03.2020 bis zum 19.04.2020 finden keine Kursangebote statt.


 
Findet eine Betreuung in den Osterferien statt?


Für die Osterferienbetreuung gilt die gleiche Regelung wie in der Zeit vom 16.03.2020 bis zum 03.04.2020. Eine Betreuung ist nur mit einem schriftlichen Antrag für die Kinder der
Schlüsselpersonen möglich. 

 


Wann werden die neuen Verträge für die OGS Schuljahr 2020/2021 verschickt?


Die Verträge für die Erstklässler im Schuljahr 2020/2021 werden zwischen dem 20.03 und 23.03.2020 mit der Post aufgegeben. Bitte schicken Sie uns den erhaltenen Vertrag mit den dazugehörigen Anlagen und der Kopie des Impfausweises, wie im Vertragsanschreiben erklärt, an folgende Adresse zurück:


AWO OGS Belke-Steinbeck/Besenkamp
z.H. Stefanie Tasarz                                                                                                            
       Humboldtstraße 20

       32130 Enger


 
Wir werden Ihre Unterlagen dann bearbeitet und melden uns bei Bedarf bei Ihnen.

 

 

Gibt es eine Rückerstattung des Essensgeldes?           

 

Hier habe ich den Inhalt einer Elterninformation des AWO Kreisverbandes Herford e.V. für Sie eingefügt. 

 

 20.03.26_Anschreiben_Rueckerstattung_Essengeld_Homepage.pdf                                               

                                                                                                                        

 

 
Wie geht es in den nächsten Wochen weiter?


Sobald wir neue Informationen erhalten, werden wir Ihnen diese natürlich auf diesem Weg zukommen lassen.
 
Liebe Eltern, liebe Kinder,


wir stehen im Moment alle vor großen Herausforderungen und einer für uns neuen und unbekannten Situation. Wir versuchen hier vor Ort alle Vorsichtsmaßnahmen durch unsere Arbeit zu unterstützen und hoffen natürlich, dass wir eine schnelle Verbesserung der aktuellen Situation gemeinsam bewirken können. Durch Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis, ist es uns möglich alle kontaktreduzierenden Maßnahmen ab dem 16.03.2020 durchzuführen.


Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen mit Ihnen und Ihren Kindern und wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute, bleiben Sie gesund!


Mit freundlichen Grüßen


Ihr OGS Team
 
 

 

 

 

Liebe Eltern, 

 

der bei der Aufnahme des Kindes geschlossene Betreuungsvertrag sieht vor, dass die MitarbeiterInnen des Offenen Ganztags bereit sind, dem Kind nach besonderer Absprache mit den Eltern notwendige Medikamente zu verabreichen, wenn es diese nicht selbständig einnehmen kann.

 

Voraussetzung ist, dass die Einnahme eines Medikamentes während der Dauer des Aufenthalts des Kindes im Offenen Ganztag zwingend erforderlich ist, um krankheitsbedingte Beschwerden zu lindern, den Erfolg einer medizinischen Behandlung zu sichern, diese abzuschließen oder um eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes des Kindes zu verhindern. 

Wenn ein Kind im Offenen Ganztag Medikamente erhält, erfolgt ein regelmäßiger Austausch zwischen Eltern und MitarbeiterInnen über die Befindlichkeit des Kindes.

 

Alle Formulare, die im Zusammenhang mit der Medikamentenvergabe im Offenen Ganztag notwendig sind, stehen nachfolgend als Kopiervorlagen zur Verfügung.

   

 Bescheinigung_Medikamente_OGS.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

OGS-Fußballturnier am 05.07.2019

 

Liebe Kinder, liebe Eltern, 

 

am 05.07.2019 ist es endlich soweit!!!!

 

Wir veranstalten das erste große OGS-Pokal-Turnier hier in Belke-Steinbeck/Besenkamp auf dem Sportplatz des SC Enger, Kaiserstraße 70, 32130 Enger.
Im vergangenen Jahr haben die OGS-Kinder der Grundschule Belke-Steinbeck den 1. Platz gemacht und sind somit die Veranstalter des diesjährigen Turniers.

 

Gerne möchten wir diesen Nachmittag mit euch und Ihnen sowie mit unseren Gästen von den anderen OGS-Einrichtungen gestalten. Da wir es für alle Gäste attraktiv gestalten möchten, würden wir uns sehr über Ihre Unterstützung freuen.
Wir werden im Eingangsbereich der Schule eine Stellwand mit allen wichtigen Informationen zum Fußballturnier platzieren und dort auch einen Abreißzettel anbringen, auf dem verschiedene Unterstützungsmöglichkeiten notiert sind. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für einen der Bereiche eintragen würden.
 
Da es an diesem Tag sicherlich ab 14:15 Uhr etwas wuseliger in unseren Gruppen werden kann, werden wir die OGS-Kinder ab 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Blaubärenraum betreuen.

 

 

Ablauf des Turniers:

 
14:45 Uhr    Ansprache

14:50 Uhr  Poi-Auftritt

 

15:00 Uhr Anstoß der ersten Mannschaften


15:30 Uhr        Tanzauftritt
ca. 18:00 Uhr    Siegerehrung


 

Während des Turniers werden in den Vereinsräumen Hotdogs, Kuchen, Brezel, kalte Getränke und Kaffee verkauft.
 
Wir freuen uns auf ein spannendes Turnier mit euch und Ihnen!
 
 
 Euer OGS Team aus Belke-Steinbeck/Besenkamp

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zertifizierung der Mittagsverpflegung

in der OGS Belke-Steinbeck/Besenkamp seit dem 10.04.2016.

 

Eine Rezertifizierung erfolgte am 28.06.2018. Einen Artikel dazu finden Sie unter : 

https://www.awo-herford.de/content/archiv/2018/kreis-herford_-05_07_2018.html

 

 

 

                                                  ak-2016-ogs-zertifikat-07_Bel__3_

 

 

Zu Beginn des Jahres 2016 haben wir uns auf den Weg gemacht, unsere Mittagsverpflegung prüfen und zertifizieren zu lassen. Diese Prüfung nahm die Technische Unsiversität Dortmund vor und schulte unsere Hauswirtschaftskraft. Denn zur Sicherung der ernährungsphysiologischen und hygienischen Qualität der Schulverpflegung sind verschiedene Qualitätsstandards erforderlich. Diese betreffen sowohl den Einsatz von Lebensmitteln und Lebensmittelgruppen auf der Grundlage ernährungswissenschaftlicher Empfehlungen und unter Einbeziehung der Aspekte Umweltschonung, Nachhaltigkeit und der sensorischen Qualität als auch ein umfassendes Hygienemanagment. Die Grundlage bieten die Qualitätsstandards für die Schulverpflegung der DGE (2007,2009,2011).

 

Durch dieses Zertifkat können wir ausweisen, dass Sie als Eltern auf eine gesunde, vollwertige und hygienisch einwandfreie Ernährung Ihrer Kinder in der OGS vertrauen können.

 

Denn eine vollwertige und hygienisch einwandfreie Mittagsverpflegung ist die Basis für die gesunde Entwicklung Ihrer Kinder. Sie erhält dauerhaft die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit im schulischen Alltag und darüber hinaus, wie eine Vielzahl von Studien belegen.

 

Wir freuen uns sehr, dass unser Verpflegungsangebot den Standards zur Ernährungsqualität und Hygiene voll entspricht.